GHS Kleefeld wird Partnerschule des Mercator Instituts

Gute Deutschkenntnisse sind unverzichtbar, um mit Erfolg
die Schule zu besuchen, auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen
und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. 

Die GHS Kleefeld schreibt diesem Bereich eine große Bedeutung zu und nahm an einem Forschungsprojekt teil, um das eigene Lehrer*innenhandeln zu reflektieren und Kompetenzen auf den Ebenen Handeln, Verstehen und Wissen zu beurteilen. 

Info

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider ist an unserer Schule der Fall eines positiv getesteten Schülers in der Klasse 9a aufgetreten. Durch das Gesundheitsamt wird für folgende Lerngruppe bis zum 02.12.2020 eine häusliche Quarantäne angeordnet.

Klasse 9a vollständig

Hier finden Sie die Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes zur angeordneten Quarantäne

https://www.rbk-direkt.de/bekanntmachungen.aspx

Amtsblatt Nr. 98/2020

Die übrigen Schüler*innen sind hierdurch nicht betroffen.

Insgesamt sind durch diesen Umstand 7 Lehrkräfte ebenfalls von der Quarantäne betroffen, so dass ein vorübergehender Stundenplan für die Schüler*innen im Präsenzunterricht in der Schule erstellt wurde. Diesen temporären Plan erhalten die Schüler*innen direkt am Montag, 23.11.2020.

Der telefonische Elternsprechtag am 24.11.20findet wie geplant statt.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung

Hygiene- und Verhaltensregeln nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Schüler*innen, 

die Gesundheit und Unversehrtheit aller Lernenden sowie auch der Lehrkräfte hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund müssen bis auf Weiteres einige Maßnahmen fortgesetzt werden. 

Wir bitten alle Schüler*innen, die Regeln ernst zu nehmen und andere nicht zu gefährden. Insbesondere sind alle dazu aufgefordert, auf den Sicherheitsabstand zu achten und die Mund-Nasen-Masken richtig zu tragen.

Die ausführlichen Hinweise  können hier und unter „Top Themen“ heruntergeladen werden. 

Informationen zu privaten Reisen von Schüler*innen in COVID-19 Risikogebiete

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

kurz vor den Herbstferien möchten wir Sie/Euch über einige Vorgaben des Landes bzgl. privater Reisen informieren. Das RKI hat zahlreiche europäische Länder als Risikogebiete eingestuft. Vor Reisen in diese Gebiete wird gewarnt und ggf. abgeraten, weil die Ein- und Abreise eine umfangreiche Planung erfordert. An dieser Stelle möchten wir zusammenfassend über diese Regelungen berichten.

„Informationen zu privaten Reisen von Schüler*innen in COVID-19 Risikogebiete“ weiterlesen

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Liebe Eltern,

wie auch vor den Sommerferien gilt, dass bei Kindern mit Krankheitssymptomen die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob das Kind in die Schule gebracht werden soll oder nicht. Bei einem offensichtlichen Krankheitsbild kann die Schule eine Abholung veranlassen.

Das  -> Schaubild des Schulministeriums <- zeigt Handlungsempfehlungen, die im Falle einer Erkrankung befolgt werden sollten.