Saturday for Future

Die Hauptschule Im Kleefeld setzt ein anderes Zeichen für Klimaschutz.    An einem regnerischen Samstag am 11.Mai 2019 sammelten die Schüler*innen mehrere Kilo Müll entlang einer Straße an der Saaler Mühle. Mit Arbeitshandschuhen und Greifzangen wurden in bestimmten Streckenabschnitten Müll aufgesammelt und fachgerecht entsorgt. Das Ziel war, das Bewusstsein der Mitmenschen für eine sauberere Stadt weiterzuentwickeln.

„Saturday for Future“ weiterlesen

Ausflug der Klassen 5 in die Eissporthalle

Beide Klassen der Jahrgangsstufe 5 sind mit Frau Bergmann, Frau Aslaner und Frau Peters in die Eissporthalle an der Saaler Mühle in Bensberg gefahren. Treffpunkt war 08:00 Uhr morgens am Busbahnhof in Bergisch Gladbach. Vor Ort haben sich die meisten Kinder Schlittschuhe ausgeliehen, einige hatten ihre eigenen Schlittschuhe dabei. Nachdem sich alle warm angezogen und mit Helmen und Handschuhen ausgestattet hatten, ging es aufs Eis. Anfangs war es für einige noch ziemlich wackelig, aber schon bald konnten alle auf dem Eis fangen spielen oder Pirouetten drehen. Nach zwei Stunden in der kalten Eissporthalle waren alle ziemlich hungrig. Im Mc Donalds hat man gemeinsam den schönen Vormittag ausklingen lassen.

Die Streitschlichter in der 5. Jahrgangsstufe

Zehn Schüler*innen des Wahlpflichtkurses „Streitschlichtung“ im Jahrgang 9 haben sich am 07.05.2019 in den Klassen 5 in verschiedenen Streitschlichtungsgesprächen erprobt. In zweier oder dreier Teams wurden verschiedene Streitigkeiten der 5-Klässler besprochen und thematisch  gelöst. Die Schüler*innen haben ihre Chance genutzt und all das erlernte theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt.

Das Feedback der 5er an die Streitschlichter fiel sehr positiv aus. Die Schüler*innen des Jahrgangs 5 gaben an, dass sie bei Problemen die Streitschlichter aufsuchen werden und so versuchen von Schüler zu Schüler Streitigkeiten zu beheben. Es war für alle eine sehr gute Erfahrung.

Erneute Auszeichnung als Medienscout – Schule

Bereits zum zweiten Mal bewirbt sich die Hauptschule Im Kleefeld erfolgreich für das Medienscout Abzeichen 2018/2019. Das Projekt der Landesanstalt für Medien bildet Schülerinnen und Schüler zu Scouts aus, die Mitschüler bei medienbezogenen Fragen und Problemen unterstützen. Ausgezeichnet werden nur Schulen, die sich besonders engagieren und Medien im Schulprogramm einen wichtigen Stellenwert einnehmen.

Die Auszeichnung als einzige Hauptschule in NRW zeigt die Wichtigkeit der Auseinandersetzung mit dem Thema Medien an unserer Schule und garantiert durch dieses Projekt  eine nachhaltige Medienerziehung der Schülerinnen und Schüler.

„KOMM GUT AN“ – Ein Projekt für geflüchtete Schüler

Sich in einer neuen Gesellschaft zurechtzufinden ist nicht einfach. Die neuen Werte, Normen und Gesetze können sehr interessant aber auch herausfordernd sein. Daher ist es wichtig, die eigenen Reaktionen und Handlungen auch aus der Sichtweise des Gegenübers zu verstehen.

Wie nimmt mich mein Gegenüber beim ersten Kennenlernen wahr?            Wie mache ich einen ersten guten Eindruck? Wie kommen wir ins Gespräch? Im Rahmen eines Projekttages hatten geflüchtete Schüler am 11.10. die Möglichkeit, durch Rollenspiele diese und ähnliche Fragen zu erarbeiten.

„Starke Schule“

Am Anfang war die Frage:

Wie können wir den Zusammenhalt und die Zusammengehörigkeit aller SchülerInnen und auch LehrerInnen an unserer Schule noch mehr stärken?

Dann kam die Idee:

Wir , Frau Mauser und Frau Ihne, gründen ein Schulkomitee mit SchülerInnen aus allen Stufen unserer Schule, die sich für die Schule engagieren. Und dieses Schulkomitee hat dann auch die Schulkleidung ins Leben gerufen. „„Starke Schule““ weiterlesen

Auszeichnung als Medienscout-Schule

Die GHS Im Kleefeld schreibt Medien eine besondere Bedeutung zu. Dies ist nicht alleine auf die Nutzung von Filmen im Unterricht beschränkt. Vielmehr ist es das Ziel, die Medien sinnvoll in jeden Unterricht einzubinden, und einen selbstverständlichen und sicheren Umgang mit den verschiedenen heute gebräuchlichen Medien zu fördern.

„Auszeichnung als Medienscout-Schule“ weiterlesen

Tag der offenen Tür

Am 20. Januar 2018 fand unser Tag der Offenen Tür an der GHS Im Kleefeld statt.

Das Konzept der offenen Klassentüren hat auch dieses Jahr das Interesse vieler Familien geweckt. Während Ihres Besuches in der Schule konnten sie sich einen echten Eindruck vom täglichen Unterricht machen. Alle Schüler und Lehrer luden Interessierte in den Klassenraum ein, damit nicht nur die möglichen neuen Fünftklässler einen Einblick vom Können der Lehrenden und Lernenden bekommen, sondern auch die Eltern, sowie Interessierte anderer Jahrgangsstufen. Gleichzeitig wurden in unserem Berufsparcours verschiedene Ausbildungsberufe vorgestellt, um die Berufsorientierung der Jugendlichen effizient zu unterstützen. Hierbei wurden wir tatkräftig durch den Bergisch Gladbacher Ex-Azubi-Treff unterstützt.

Etwas außergewöhnlich erfolgte die Berufsinformation der Elektro-Industrie. Die praktische Berufsinformation auf Rädern in Form eines gigantischen Info-Trucks gab wichtige Einblicke in die Ausbildungs- und Berufschancen in der Industrie.

Eine weitere Besonderheit war die Veranstaltung der Medienscouts mit einem eingeladenen Medienexperten, der interessierte Eltern, z. B. im Bereich WhatsApp und Co, Gefahren im Internet und Handynutzung Jugendlicher, aufgeklärt hat. Die Hauptschule Im Kleefeld schreibt Medien eine besondere Bedeutung zu. Dies ist nicht alleine auf die Nutzung von Filmen im Unterricht beschränkt. Vielmehr ist es das Ziel, die Medien sinnvoll in jeden Unterricht einzubinden, und einen selbstverständlichen und sicheren Umgang mit den verschiedenen heute gebräuchlichen Medien zu fördern.

Weihnachtsfeier der IVK

Am 18. Dezember waren Eltern und Lehrer zur Weihnachtsfeier der Vorbereitungsklassen der Haupt- und Realschule Im Kleefeld eingeladen.  Die Schüler und Eltern versammelten sich in der Aula und bejubelten verschiedene kulturelle Projekte. Die Darbietungen der Schüler, die zum Teil erst seit wenigen Monaten in Deutschland leben, zeigten, wie viele Talente die Kinder mitbringen. Zum Abschluss sang eine kurdische Schülergruppe in Begleitung mit einer Darbuka ein kurdisches Festlied.

Erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2017

Erstmals nahmen 14 Schülerinnen und Schüler am 16. März 2017 aus den Klassenstufen 5, 9 und 10 am diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Insgesamt waren in diesem Jahr über 900.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland beteiligt. Beim Känguru-Wettbewerb handelt es sich um einen Mathematikwettbewerb, der vor allem die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und unterstützen soll. Die vielfältigen Multiple-Choice-Aufgaben boten den Teilnehmern die Gelegenheit zum Knobeln, Rechnen und Schätzen.

Den Siegern wurde durch Herr Müller und Frau Aslaner zu ihrem erfolgreichen Einsatz gratuliert, danach erhielten alle Schülerinnen und Schüler ihre Urkunde und einen kleinen Preis.

Den größten Kängurusprung, das sind die meisten hintereinander richtig gelösten Aufgaben, hat in unserer Schule Alisher (10 AB) geschafft, dafür bekam er das Känguru-T-Shirt!

Wir gratulieren ganz herzlich zu den tollen Leistungen!