Karnevalsfeier 2017

Von Knieballett bis Schwarzlichttanz – Kleefelder Schülerinnen und Schüler zeigten auf der Schulsitzung karnevalistisches Talent. Unter dem Motto „Vom Mars, vom Mond oder ´nem Stern, im Kleefeld feiern alle gern“ starteten die Schülerinnen und Schüler unserer Hauptschule in die diesjährige Karnevalshochsaison. Im Vorfeld bereitete jede Klasse einen eigenen Beitrag zur Karnevalssitzung während einer fünf Tage andauernden Projektwoche vor. Dabei wurden Tänze und Sketche einstudiert, Kostüme gebastelt und Dekorationen und Orden hergestellt. Und die ganze Arbeit hat sich gelohnt! Am Mittwochabend vor Weiberfastnacht war es soweit: Vor den Augen der ganzen Schule und vieler Eltern und Geschwister wurden die Jecken auf die Bühne gelassen und erhielten ihren wohlverdienten Beifall. Das Programm war abwechslungsreich und wieder einmal zeigte sich, wie viele Talente in der Schülerschaft stecken. Mit dem Piratenlied und einem Sockentheater lud die sechste Klasse ein, auf den Feierkahn aufzuspringen und mitzusingen. Das griffen die Fünfer sofort auf und unterhielten das Publikum mit Sketchen, Gesängen und Akrobatik. Die siebten Klassen erzählten Witze und lockerten die Sitzung durch einen Karnevalszug durch die ganze Aula auf. Das gefiel besonders den jüngeren Zuschauern, die Kamelle fangen konnten. Auch die älteren Schülerinnen und Schüler aus den Klassen acht bis zehn heizten dem Publikum mit Liedern, Theaterspielen und Tänzen ein. Zuletzt unterhielten die LehrerInnen das Publikum und luden bei zwei Songs zum Mitschunkeln ein. Unterstützt wurde die Schule außerdem durch Gastauftritte des Bergisch Gladbacher Kinderdreigestirns und der tollen Tanztruppe der Bensberger Carnevals Company. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, war im Foyer ein Getränkestand aufgebaut und die Karnevalisten konnten sich mit Frikadellen, Brezeln und co stärken. Erschöpft und glücklich waren sich fast alle Beteiligten am Ende des Abends einig: So was wollen wir nochmal machen!

Schul – Jahres – Sternstunde

Bereits zum zweiten Mal fand am letzten Schultag des Jahres 2016, also kurz vor Weihnachten, die „Schul-Jahres-Sternstunde“ statt. Wer noch nicht so genau weiß, was das ist ….. ein Querschnitt aus den wöchentlichen Schulsternstunden des laufenden Schuljahres, wobei Schülerinnen und Schüler ihr Können demonstrieren, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zeigen und unter Beweis stellen, sei es singen, tanzen, Kunststücke präsentieren, Gedichte vortragen, ein Instrument spielen u.s.w. und zeigen, was in ihnen steckt.

„Schul – Jahres – Sternstunde“ weiterlesen