Förderpreis der AOK – Die GHS Im Kleefeld hat gewonnen!

Die Gemeinschaftshauptschule Im Kleefeld nahm am „Parkour-Training“ der AOK teil und belegte im Projekt „Starke-Kids-Förderpreis“ erfolgreich den 3. Platz. Nun stehen der Projektgruppe 500€ zur Verfügung, die sie in neue und spannende Konzepte investieren möchten.

„In der Kindheit und Jugend werden Gewohnheiten geprägt, die die Gesundheit ein Leben lang beeinflussen. Mit dem Starke-Kids-Förderpreis unterstützen wir Projekte, die Kinder und Jugendliche nachhaltig und kreativ für einen gesunden Lebensstil begeistern“, sagt Christiane Otto, Regionaldirektorin der AOK Rheinland im Bergischen Land.

Die Schule konnte mit Aktionen aus den Themengebieten z.B. Ernährung und Bewegung unter der Leitung unserer Sozialarbeiterin Frau Kai Ihne überzeugen und auf dem Podest einen Platz einnehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

Boxen für das Selbstbewusstsein

Auch in diesem Jahr nimmt die GHS Im Kleefeld am Boxprojekt im Jugendzentrum Cross in Bergisch Gladbach teil. Hierbei werden nicht nur Sandsäcke bearbeitet, sondern mit professionellen Trainern einer Boxschule aus Köln das Training didaktisch aufbereitet und umgesetzt. Der Themenschwerpunkt „Prävention und Bildung“ begeistert insgesamt zehn Jugendliche der GHS Im Kleefeld mit Fluchthintergrund, die jeden Dienstag nach der Schule den stressigen Alltag  ausblenden können. Natürlich steht auch ein Trainingskampf auf dem Programm; sie können dabei ihr Selbstbewusstsein stärken und gleichzeitig die eigenen Grenzen erfahren.  

 

Verkehrserziehung für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr

Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr muss erst erlernt werden. Im Rahmen einer mehrwöchigen Verkehrserziehung nehmen die jüngeren Schüler*innen der GHS Im Kleefeld an einem Fahrrad- und Erziehungsprojekt teil, das Verkehrsregeln und Verhaltensweisen mit Unterstützung der Polizei Bergisch Gladbach vermittelt. Der Fokus wird hierbei auf das Fahrrad gelegt, weil es sich hierbei um das erste Transportmittel handelt, mit dem Kinder selbstständig und über längere Strecken am Straßenverkehr teilnehmen. Hierbei stehen wie jedes Jahr Theorie und  Praxis gleichermaßen auf dem Lehrplan. 

Bildung und Teilhabe – Zugangschancen zu Bildung, Sport und Kultur..

Liebe SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern,

mein Name ist Carolin Bock. Ich bin Beraterin für Bildung und Teilhabe der Caritas RheinBerg. Gerne unterstütze ich Sie bei der Antragstellung und beantworte Fragen zu folgenden Themen:

Übernahme der Kosten von:

  • Mittagessen,
  • Schulbedarf (Unterrichtsmaterialien)
  • Teilnahme in Sportvereinen
  • Musikunterricht
  • Ferienfreizeiten
  • Schulausflüge und Klassenfahrten
  • Fahrkarte (Bus&Bahn)
  • Nachhilfe

WER: BezieherInnen von:

  • SGB II (Jobcenter), 
  • SGB XII (Sozialamt), 
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld

Ebenso: Hilfe und Beratung bei der Antragstellung von Jobcenter-Bescheiden, Kinderzuschlag und Wohngeld

Termine nach Vereinbarung!

Frau Carolin Bock

Telefon: 0170 / 1257587

Email Adresse: c.bock@caritas-rheinberg.de

 

Einschulung der 5. Klässler in die GHS Im Kleefeld

Für die Schüler*innen der 5a war vieles neu; „Wo muss ich denn nochmal hin? Wo sind meine Lehrkräfte? Wer geht mit mir in die Klasse?“ Doch am Donnerstagmorgen löste sich dieser Rätsel. Unsere Schulleiterin Frau Hantel hieß alle Schüler*innen und Eltern herzlich willkommen. Als Ansprechpartner stellte sich auch die Schulsozialarbeit vor und umriss kurz ihr Angebot. 

 

Die restliche Woche konnte die 5a nutzen, die Schule und die neue Umgebung kennenzulernen und mithilfe der Paten aus der Klasse    10 B an der GHS anzukommen.

 

 

 

 

„Einschulung der 5. Klässler in die GHS Im Kleefeld“ weiterlesen