Hygiene- und Verhaltensregeln nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Schüler*innen, 

die Gesundheit und Unversehrtheit aller Lernenden sowie auch der Lehrkräfte hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund müssen bis auf Weiteres einige Maßnahmen fortgesetzt werden. 

Wir bitten alle Schüler*innen, die Regeln ernst zu nehmen und andere nicht zu gefährden. Insbesondere sind alle dazu aufgefordert, auf den Sicherheitsabstand zu achten und die Mund-Nasen-Masken richtig zu tragen.

Die ausführlichen Hinweise  können hier und unter „Top Themen“ heruntergeladen werden. 

Informationen zum Schulbesuch nach den Herbstferien

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

es gilt das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände und auch auf dem Sitzplatz in der Klasse! Diese Regelung hat vorerst Gültigkeit bis zum 22.12.2020.

Bitte Schüler*innen mit Krankheitssymptomen nicht in die Schule schicken. Bitte beachten Sie Quarantänebestimmungen und informieren Sie die Schule, falls erforderlich über Fehltage.

Die Informationsübersicht, Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19 als gemeinsames Dokument der kommunalen Spitzenverbände und des Ministeriums für Schule und Bildung mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie der Unfallkasse NRW wurden auf den aktuellen Stand gebracht:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Wir sind froh darüber, dass unsere Schule bislang durchgehend Präsenzunterricht anbieten konnte und werden auch zukünftig gemeinsam entsprechende Infektionsschutzmaßnahmen konsequent beachten. Nach den Herbstferien werden die Unterrichtsräume alle 20 Minuten für ca. 5 Minuten und in den großen Pausen durchgehend gelüftet. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder warm genug angezogen sind, um Erkältungskrankheiten vorzubeugen.

Wir freuen uns, wenn wir uns alle gesund wiedersehen!

Telefonischer Elternsprechtag

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit Blick auf die landesweit ansteigenden Infektionszahlen und die bereits erlassenen Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus haben wir uns entschieden, den Elternsprechtag am Dienstag, dem 24.11.2020 von 15.00 Uhr – 19.00 Uhr,  telefonisch stattfinden zu lassen. Die genaueren Modalitäten der Durchführung teilen wir Ihnen nach den Herbstferien mit.

Außerhalb begründeter Anlässe (z.B. Tagung eines Mitwirkungsorgans, Teilnahme an einem Informationsabend oder an der Zukunftskonferenz des Kindes) gibt es aktuell gemäß CoronaBetrVO in der Regel keine Notwendigkeit für andere Personen (auch nicht für Eltern) das Schulgelände zu betreten.

Im Falle eines Wunsches nach einem persönlichen Gespräch in der Schule hinsichtlich der schulischen Angelegenheiten Ihres Kindes oder einem anderen Anliegen setzen Sie sich bitte telefonisch mit unserem Sekretariat für die weitere Absprache in Verbindung.

Wir wünschen Ihnen und euch erholsame Herbstferien bei bester Gesundheit.

Informationen zu privaten Reisen von Schüler*innen in COVID-19 Risikogebiete

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

kurz vor den Herbstferien möchten wir Sie/Euch über einige Vorgaben des Landes bzgl. privater Reisen informieren. Das RKI hat zahlreiche europäische Länder als Risikogebiete eingestuft. Vor Reisen in diese Gebiete wird gewarnt und ggf. abgeraten, weil die Ein- und Abreise eine umfangreiche Planung erfordert. An dieser Stelle möchten wir zusammenfassend über diese Regelungen berichten.

„Informationen zu privaten Reisen von Schüler*innen in COVID-19 Risikogebiete“ weiterlesen